VERANSTALTUNGEN

Nächste Veranstaltungen:

20. 04. 2024

 

01. 05. 2024

 

15. 06. 2024

 
KONTAKT

Schwimmteam-Neustadt/Sa e.V.

Janina Stranz
Mittelweg 37
01844 Neustadt

 

Tel.:  0152 06110696

E-Mail: 

 

Login

 
 

Wettkampfwochenende

27. 09. 2023

Schwimmintensives Wochenende


 

Am letzten vollständigen Septemberwochenende standen für einige Sportler des Schwimmteams Neustadt gleich zwei Wettkämpfe an. 

Am Samstag ging es mit 9 Schwimmern zu den Bezirkssprintmeisterschaften auf die 25m-Bahn nach Riesa. Am Ende des Schwimmtages standen für das Schwimmteam bei insgesamt 44 Einzel- und 2 Staffelstarts 3 Gold-, 3 Silber- und 10 Bronzemedaillen sowie zwei Vereinsrekorde, zwei Altersklassenvereinsrekorde und 26 persönliche Bestzeiten zu Buche. Damit belegten wir einen hervorragenden 8. Platz in der Mannschaftswertung und konnten unter anderem die beiden anderen Teams aus unserem Landkreis (SC Freital und SV Fortschritt Pirna) hinter uns lassen. Die Rekorde wurden von Emily Lauermann und Friedrich Leps erzielt. Die Medaillen erkämpften sich Emily und Pia Lauermann, Winni Junker, Elias Günther, Fabian Barthel, Friedrich Leps und Ben Schurz.


 

Am Sonntag standen dann die 28. Stadtmeisterschaften auf dem Programm, die in gewohnter Weise von dem Bürgermeister eröffnet wurden. 41 Aktive des Schwimmteams und reichlich 20 Schüler der Grundschule Oberottendorf und der Schiller-Oberschule stellten sich den Herausforderungen.

Zum Schluss erreichten die Sportler des Schwimmteams 79 persönliche Bestzeiten. Bei 33 Starts wurden die entsprechenden Strecken zum ersten Mal durch den Sportler geschwommen. D.h., dort konnte noch keine Bestzeit erzielt werden. Die kleinen Schwimmer werden das dann bestimmt zum nächsten Wettkampf schaffen. Einige persönliche Bestzeiten sind besonders hervorzuheben. Friedrich Leps erreichte einen Altersklassenvereinsrekord über 100 m Lagen und Emily Lauermann verbesserte den Altersklassenvereinsrekord über 100 m Rü und den absoluten Vereinsrekord über 100 m Lagen.

Jetzt steht erst einmal wieder intensives Training auf dem Programm, damit die Schwimmer auch bei den nächsten Wettkämpfen wieder so schnell oder sogar noch schneller schwimmen können.


 

Wir bedanken uns bei allen Helfern die uns bei den Stadtmeisterschaften unterstützten, bei den Lehren der Schulen und der Mariba Freizeitwelt. Im nächsten Jahr hoffen wir, dass uns vielleicht wieder mehr Schüler und Zuschauer der Stadt bei diesem Sportereignis begleiten. 


 


 

 

Bild zur Meldung: Wettkampfwochenende